Dämmstoffe ...

Informationen zu Vorteilen, Anwendung und Verarbeitung

Natürlich dämmen

Die Natur hat das Beste für uns vorbereitet: Leistung, Funktion und Schadstofffreiheit. Nutzen Sie diese Kraft! Naturdämmstoffe sind die perfekte Dämmlösung. Sie sparen Energie, sind gesund und verursachen keinen Müll.

Wir vom Schmiedhaus setzen bei Dämmstoffen je nach Anwendungszweck auf Jute oder Holzfaser. Diese sind vollständig abbaubar oder recycelbar und bilden einen „unendlichen“ Stoffkreislauf. Werden diese Dämmstoffe eines Tages doch entsorgt, können sie kompostiert, deponiert oder thermisch verwertet werden. Für die Produktion unserer Dämmstoffe ist im Vergleich zu synthetischen oder mineralischen Produkten ein äußerst geringer Primärenergiebedarf erforderlich.

Die Thermo Natur Jutedämmung ist ein Upcyclingprodukt aus Jutesäcken, für die es bislang keine Verwendung gab. Außerdem ist der sommerliche Wärmeschutz aufgrund der hohen Wärmespeicherfähigkeit unschlagbar. Daher sehen wir diesen Dämmstoff als besonders nachhaltig an.

Für bestimmte Anwendungszwecke (z.B. WDVS, Fußbodendämmung) wird eine druckfeste Dämmung benötigt. Dies ist mit der Holzfaser als Basis möglich. Die Holzfasern werden dazu in Platten gepresst. Bei der Herstellung im Nassverfahren, werden übrigens keine zusätzlichen chemischen Klebstoffe benötigt. Hingegen Holzfaserplatten, die im Trockenverfahren hergestellt werden, beinhalten schadstoffhaltige Kleber und sind aus unserer Sicht nicht nachhaltig. Der Hersteller STEICO produziert Holzfaserprodukte mit dem Nassverfahren und ist daher unser Favorit in Sachen Holzfaserdämmung.

 

Weitere Informationen

Positive Eigenschaften

  • aus nachwachsenden bzw. recycelten natürlichen Rohstoffen
  • keine Schadstoffe
  • natürliche Brandschutzmittel
  • kompostierbar
  • nachhaltig
  • wertbeständig
  • feuchtigkeitsregulierend
  • sehr guter sommerlicher Wärmeschutz im Dachgeschoss
  • sehr gute Wärmedämmeigenschaften
  • sehr guter Schallschutz
Ihre Schmiedhaus-Garantie

Als Bauingenieur und Maurer verkauft Schmiedhaus-Chef Michael Lippert nur Produkte, die er selbst getestet hat und von deren Qualität er überzeugt ist.

Dämmstoffe bei Schmiedhaus

Unsere Dämmstoffe eignen sich hervorragend für alle Bereiche der Dachdämmung, beispielsweise für die Zwischensparren-, Untersparren- oder Aufsparrendämmung. Mit ihren sehr guten Dämmeigenschaften sorgen sie unter dem Dach gleichermaßen für sommerlichen Hitze- wie winterlichen Kälteschutz.

(Foto: Thermo Natur)

Für die Fassadendämmung von Alt- und Neubauten bieten wir mit Platten aus Holzfaser eine ökologische Alternative zu herkömmlichen Wärmedämmverbundsystemen (WDVS). Bei der Fassadengestaltung ist eine große Variantenvielfalt möglich. So lassen sich Holzfassaden als auch Putzfassaden realisieren.

(Foto: STEICO protect)

Es gibt viele gute Gründe für eine Innendämmung: Wenn Fassaden nicht verändert werden können, wenn man in einem Mehrfamilienhaus einzelne Wohnungen dämmen möchte oder wenn eine bestehende aber unzureichende Fassadendämmung verbessert werden soll. Daneben bietet eine Innendämmung Vorteile bei wenig genutzten Gebäuden oder Räumen wie Hobbyräumen, Ferienhäusern oder Gästezimmern. Durch die innen seitige Dämmung heizen sich die Räume schneller auf und es muss nicht die gesamte Wand erwärmt werden.

(Foto: STEICO internal)

Da unsere Dämmstoffe wohnmedizinisch völlig unbedenklich sind können sie auch als Innendämmung, in Zwischenwänden oder Holzbalkendecken sehr gut eingesetzt werden.

(Foto: Thermo Natur)

Als Unterlage für schwimmend verlegte Bodenbeläge, zur Entkoppelung beim leichten Trennwandbau, bei Holz-auf-Holz-Verlegung und bei Holzfußböden bieten wir Nadelfilzprodukte.

(Foto: Thermo Natur)

Für den Fußbodenaufbau gibt es je nach Anforderung verschiedene Varianten zu dämmen. Das Steico floor System bietet sich als Trockenestrich zum Verlegen von Dielen an. Die Steico base Holzfaserplatte ist ideal für Trocken- und Nassestriche.

(Fotos: STEICO floor, STEICO base)

Wer beispielsweise ein älteres oder denkmalgeschütztes Gebäude sanieren möchte, erhält einen feuchteregulierenden Baustoff, der das Haus nicht „luftdicht verschweißt“ und damit die Gefahr von Schimmelbildung erhöht, sondern einen Dämmstoff, der diffusionsoffen ist und gleichzeitig gut dämmt.

Fugen zwischen Balken und Wand sowie Hohlräume an Fenstern und Türen können mit unserer Stopfwolle gedämmt werden.

(Foto: Thermo Natur)

Selbstverständlich bieten wir zu unseren Dämmstoffen auch das passende Zubehör zum Erstellen der Winddichtungs- und der Luftdichtungsebene. Ob Dampfbremsbahn, Unterdeckbahn, Klebeband oder Kabelmanschetten bei uns erhalten Sie alles passen zum System

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder deren Anwendung?

08754 / 969 489

Wir beraten Sie gerne auch telefonisch.